25.9.: Demo „Antifaschistisch kämpfen! … weil uns keine Wahl bleibt!“

Am 25. September 2021, am Vorabend der Bundestagswahl, findet in Mannheim eine Antifa-Demo im Rahmen der Kampagne „Antifascist Action! Gegen rechte Krisenlösungen“ statt. Unter dem Motto „Antifaschistisch kämpfen! … weil uns keine Wahl bleibt!“ startet die Auftaktkundgebung um 18 Uhr hinter der Kunsthalle Mannheim in der Moltkestraße (neuer Treffpunkt!).

Hier der Aufruf zur Demo:

Am 26.09.2021 finden in Deutschland die Bundestagswahlen statt. Währenddessen befindet sich der Kapitalismus in Deutschland und weltweit in einer schweren Krise:
Die Corona-Pandemie hat unzähligen Menschen das Leben gekostet und beschäftigt uns bis heute.
Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie haben viele Existenzen zerstört und eine noch viel schwerere Wirtschaftskrise in naher Zukunft ist sehr wahrscheinlich.

Gleichzeitig zeigen sich schon jetzt immer stärker die Auswirkungen der Klimakatastrophe: Massive Überschwemmungen, Waldbrände & Rekordhitze und andere Naturkatastrophen zerstören schon jetzt Menschenleben auf der ganzen Welt und häufen sich immer stärker.

Das Alles darf uns nicht vergessen lassen, dass die Gefahr von Rechts in Deutschland und Europa akut steigt: Auch wenn die reaktionären Querdenker an Zulauf verlieren, radikalisieren sich große Teile der Bewegung immer weiter. Die Gefahr von Faschistischem Terror wie in Hanau oder Halle nimmt zu, da sich immer mehr Rechtsextremisten bewaffnen und bereit sind Ausländer:innen, Linke und Bürger:innen anzugreifen und zu töten.

Die deutsche Regierung hat auf nichts davon eine gute Antwort. Im Gegenteil: Die Coronapolitik der deutschen Regierung war nur in der Lage die großen Konzerne und Superreichen zu schützen anstatt für richtige und langfristige Unterstützung der Arbeiternehmer:innen in Deutschland zu sorgen und hat abermals den katastrophalen Zustand unseres Gesundheitssystems aufgezeigt. Trotz Pandemie wurden weiterhin fleißig Menschen in Kriegsgebiete abgeschoben.

Es wird nichts unternommen, um die Klimakrise zu stoppen und bei akuten Katastrophen wie den Überschwemmungen in NRW und Rheinland-Pfalz werden Warnungen ignoriert und die Menschen im Stich gelassen. Auch im Kampf gegen Rechts ist auf den Staat kein Verlass, was sich nicht zuletzt in den unzähligen Rassismus- und Rechtsextremismus-Skandalen in Polizei, Militär und deutschen Sicherheitsbehörden zeigt. Der Kapitalismus als System sowie die herrschenden Parteien haben uns zuletzt sehr deutlich ihre Unfähigkeit zur Lösung von Krisen im Interesse der breiten Bevölkerung gezeigt.

Ausgerechnet die AfD versucht sich in dieser Situation als einzige wirkliche Oppositionspartei darzustellen, und hat damit leider Erfolg. Seit der letzten Wahlperiode sitzt die rechte Partei als drittstärkste Partei im deutschen Bundestag und wird auch bei dieser Wahl versuchen den Sitzanteil weiter auszubauen. Dabei ist die AfD wirklich die letzte Partei, die uns bei der Lösung unserer Probleme hilft. Die AfD steht immer noch für rassistische Innen- und Außenpolitik, Arbeitnehmerfeindliche Wirtschaftspolitik und für die Leugnung des Klimawandels.
Die AfD würde unsere Probleme nur noch stärker verschärfen, deswegen gilt es dies zu verhindern und sie zu bekämpfen!

Im Rahmen der Kampagne „Antifascist Action – Gegen rechte Krisenlösungen“, die sich dieses Jahr gegründet hat, wurde schon zur Landtagswahl hier in Mannheim und in vielen anderen deutschen Städten erfolgreich antifaschistischer Widerstand gegen den rechten Wahlkampf der AfD geleistet. In Baden-Württemberg konnte die AfD ihren Erfolg der letzten Wahlen im März nicht fortsetzen. Daran gilt es anzuknüpfen und auch den Bundestagswahlkampf der Rechten effektiv zu stören und gleichzeitig linke Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu liefern.

Dafür finden im Rahmen der „Antifascist Action“-Kampagne am Vorabend der Bundestagswahl in Deutschland mehrere überregionale Demos statt, um linken Protest vereint auf die Straße zu bringen. Hier in Baden-Württemberg wird es eine überregionale Demo unter dem Motto „Weil uns keine Wahl bleibt – Antifaschistisch Kämpfen“ bei uns in Mannheim geben, organisiert vom OAT Mannheim und der Antifaschistischen Aktion (Aufbau) Mannheim. Unser Ziel ist es alle linken und fortschrittlichen Kräfte für eine kraftvolle Demo auf der Straße zusammen zu bringen und kurz vor der Bundestagswahl gemeinsam ein starkes Zeichen zu setzen. Weil uns allen keine Wahl bleibt!

25.09.2021 | 18 Uhr | Mannheim HBF