Entries tagged with “Mannheim”.


Für den 8. April rufen wir zusammen mit anderen Gruppen aus der Rhein-Neckar-Region in Mannheim zur Demonstration „Staatsterrorismus stoppen! Weg mit dem Verbot der PKK!“ durch Mannheim auf. Beginn ist um 13 Uhr am Mannheimer Hauptbahnhof.

Im Folgenden findet ihr den Aufruf des Bündnisses:
(mehr …)

Am 9. März steht das nächste Café Alerta ins Haus: Thema sind diesmal verschiedene Demos und Aktionen, die in den kommenden Wochen auf der Agenda stehen – vom NPD-Parteitag in Saarbrücken über die Proteste gegen das G20-Finanzministertreffen am 18.3. bis zur Demo gegen das PKK-Verbot, die am 8. April in Mannheim stattfindet.
Das Café Alerta beginnt um 19.30 Uhr im Café Gegendruck.

Weitere Infos findet ihr hier.

Bei dem von INPUT Mannheim/Heidelberg organisierten Kongress sind auch wir mit einem Workshop vertreten

Kommt am 11.02.17 ab 9:30 Uhr ins Jugendkulturzentrum Forum nach Mannheim!

(mehr …)

aa_neuFür den 29. September 2016 plant die AfD eine Großveranstaltung in Mannheim. Ab 19.00 Uhr will der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen seine rechtspopulistische Hetze verbreiten. Inzwischen ist auch der Ort des Großevents bekannt: der rassistische Mob will sich im Schützenhaus Feudenheim (In der Au 20, MA-Feudenheim) versammeln.
Gegen die reaktionären Umtriebe der AfD formiert sich breiter Widerstand: unter dem Motto „AfD raus aus Mannheim! Solidarisch gegen rechte Hetze!“ rufen antifaschistische und antirassistische Gruppen aus der Rhein-Neckar-Region dazu auf, diesem Treiben geschlossen entgegenzutreten.

Haltet euch den Abend frei – achtet auf weitere Ankündigungen!
Lasst uns gemeinsam den Protest gegen deren rechte Hetze auf die Straße tragen. Keinen Platz für Rassismus und soziale Ausgrenzung!

Berlinghof

Unter der Headline „1500 Stiche pro Minute“ hat die „Schwetzinger Zeitung“ (SZ), Ableger des reaktionären „Mannheimer Morgen“, in ihrer Ausgabe vom 21. August 2014 dem Nazi-Tätowierer Marco Berlinghof eine halbe Seite redaktionelle Werbung eingeräumt. Im Regionalteil widmet „Redaktionsmitglied“ Ralf Strauch dem „sympathischen Mann“ und seinem Tattoo-Studio „Pik-Ass“ in Ketsch seine volle Aufmerksamkeit. Bei genauerer Betrachtung des „sympatischen Manns“ versinkt jedoch jegliche Sympathie in brauner Soße.

(mehr …)

FN Kraichgau2009

Kein Jahr vergeht, ohne dass Nazis Kundgebungen, Demonstrationen und Flugblattaktionen im Kraichgau zwischen Wiesloch, Sinsheim und Eppingen durchführen. Ende 2013 haben AnhängerInnen von NPD und „Freien Nationalisten Kraichgau“ angekündigt, verstärkt Propaganda gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in Sinsheim zu betreiben. Die NPD Rhein-Neckar sieht in Sinsheim mittlerweile sogar die „Hauptstadt des Kreisverbandes“ und hat sich zum Ziel gesetzt, bei den Kommunalwahlen im Mai 2014 ins Stadtparlament einzuziehen. Hier nun ein (unvollständiger) Überblick über die Aktivitäten von Nazis in Sinsheim und dem Kraichgau seit 2009.

(mehr …)