Entries tagged with “Geschichte”.


Dienstag, 31.10.2017, 19.00 Uhr:
Vortrag
„500 Jahre Revolte“ mit Bernd Langer (Kunst und Kampf)
im Laden für Kultur und Politik (Kaiserstr. 62)

2017 ist das „Lutherjahr“: Weit über Deutschland hinaus werden „500 Jahre Martin Luther“ breit gefeiert. Auch wenn dabei pflichtbewusst kritische Töne zu Luther nicht fehlen – sein Antisemitismus, seine Hetze gegen die aufständischen Bauern – werden andere religionskritisch-reformatorische und früh-demokratisch revolutionäre Kräfte nicht nur nicht gewürdigt, sie finden erst gar keine Erwähnung. Luther, so scheint es, war eine isolierte Ausnahmeerscheinung.
Dabei war er nur Teil eines gesellschaftlichen Umbruchs in der Renaissance. (mehr …)

Stadtrundgang

Am 28. August findet ein antifaschistischer Stadtrundgang zu InterbrigadistInnen aus Heidelberg statt, der von der AIHD/iL gemeinsam mit der VVN/BdA veranstaltet wird. Der Rundgang bildet den Auftakt der Veranstaltungsreihe „No Pasaran! 1936/2016 – Internationaler Antifaschismus“, die von der VVN/BdA Heidelberg organisiert wird.

Ein Überblick über alle Termine der Reihe finden sich auf der Homepage der VVN/BdA Heidelberg

Sonntag, 28.8.2016 – 17.00 Uhr
Stadtrundgang „Heidelberg – Barcelona: Auf den Spuren Heidelberger InterbrigadistInnen“
Als im Juli 1936 die spanische Bevölkerung sich bewaffnet dem Putsch der Franco-Faschisten entgegenstellte, eilten Tausende AntifaschistInnen aus aller Welt nach Spanien, um sich den Internationalen Brigaden anzuschließen. Kaum bekannt ist, dass auch mehrere Heidelberger SozialistInnen in den Interbrigaden gegen die Franco-Truppen kämpften. Der Stadtrundgang will sich auf eine Spurensuche begeben, um diese WiderstandskämpferInnen dem Vergessen zu entreißen.
Treffpunkt: Uni-Platz
Veranstaltet von der VVN/BdA Heidelberg und der AIHD/iL